(m)eine reise um die welt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   9.10.12 20:52
    Hey ihr beiden! Schö
   24.10.12 19:18
    Hey Anja, coole Beric
   1.11.12 20:29
    hallo Anja, ich bin
   7.11.12 14:45
    Hey ihr zwei süßen!!!
   25.12.12 21:14
    Hey große!! :) Freu m

http://myblog.de/reise-fieber

Gratis bloggen bei
myblog.de





roadtrip in neuseeland (1)

ich bin gut in neuseeland angekommen und wurde von nici und stephan vom flughafen abgeholt. die zwei hab ich vor 4 wochen in brisbane kennen gelernt. wir haben uns für 4 wochen ein kleines auto gemietet, mit dem wir nun durch neuseeland düsen. wir waren eine woche auf der nordinsel. zuerst fuhren wir in den norden richtung wangarei. da haben wir am strand gechillt. dann gings wieder runter richtung süden. auf dem weg waren wir dann noch auf einer der berühmtesten toilette... auf der "hundertwasser toilette" unsere reise ging weiter durch die sagenhafte natur, vorbei an grünen wäldern und durch die hügellandschaft, die man auch von "herr der ringe" kennt. wir fuhren zum movieset von herr der ringe... nach hobbiton. hier haben wir auch unser zelt aufgeschlagen. nach hobbiton gings weiter nach wairee, hier liefen wir eine stunde den berg hoch durch den wald, an einem bach entlang. oben angekommen hatten wir einen tollen blick auf einen 153m hohen wasserfall. auf dem rückweg sprangen wir noch in in den bach. das wasser war zwar sehr kalt aber es war einfach eine super abkühlung. dann gings weiter nach rotorua. hier haben wir schwefellöcher angeschaut. lang haben wir es hier aber nicht ausgehalten, da es in der ganzen stadt nach schwefel und verfaulten eiern gestunken hat. weiter ging die fahrt nach taupo. hier nutzten wir das schöne wetter nich aus um im see zu baden. in tongariro hab ich meinen ersten vulkan gesehen. hier wurden auch szenen von "herr der ringe" gedreht. im film heißt das gebiet "mordor". dann gings nach wellington, die hauptstadt von neuseeland. vom mt. victoria hatten wir einen super ausblick über die gesamte stadt. von hier aus sind wir mit der fähre auf die südinsel gefahren. das erste ziel auf der südinsel war der "abel tasman nationalpark" (liebe grüße an alle musikanten). anschließend führt uns unser weg immer weiter in den süden... in die kälte. die straße führt direkt an der küste antlang. wir fuhren an felsformationen vorbei, die wirklich beeindruckend sind. das wasser peitscht mit voller wucht dagegen. einige felsen sehen wirklich aus, als hätte jemand pfannkuchen aufeinander gestapelt. die felsen heißen auch "pancake rocks" leider konnte ich noch keinen kiwi sehen, aber uch hab ja noch ein paar wochen zeit um den vogel zu finden.

16.1.13 02:10
 
Letzte Einträge: trekking in chiang mai, koh tao, Sydeny, Port Maquarie, brisbane, fraser island, rockhampton, mission beach, cairns


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung